Bandenwerbung am Gehrenberg 


Ein großer Kraftakt ist es, Jahr für Jahr die Finanzierung des Vereins zu sichern um bei steigenden Kosten und rückläufigen Mitgliederzahlen allen Verpflichtungen nachkommen zu können. Ein wichtiger Bestandteil der Vereinsfinanzierung waren und sind Sponsoren, die auch unseren Verein seit vielen Jahren unterstützen. Seit Jahrzehnten geisterte die Idee einer Bandenwerbung auf unserem Turnierplatz am Gehrenberg schon durch die Köpfe aber für ein solches Großprojekt braucht es viele Verantwortliche, Helfer und Gönner, die ein solches Vorhaben letztendlich auch bereit sind, in die Tat umzusetzen.
Durch den großen Einsatz unseres 1. Vorsitzenden Kai-Uwe Faber kam die Sache im letzten Jahr ins Rollen. Das Einholen der Genehmigung bei der Stadt, das Aufsetzen eines Vertrages, das Bilden einer Arbeitsgruppe und das Kontaktieren der Firmen aus dem Umkreis waren hier seine Aufgaben. Die attraktive Lage des Platzes und die unzähligen Spiele vieler Wangener Junioren- und Aktiven Mannschaften waren gute Argumente um recht schnell Zusagen zu bekommen. Die Anfertigung der Werbeflächen und die Installation der Bande durch Mithilfe von Spielern und Verantwortlichen der Aktiven sorgen nun für ein neues Bild am Sportplatz, sowie für einen warmen Regen in die notorisch klamme Vereinskasse. Auch künftig geht die Suche nach Werbepartnern weiter, da sich die Werbebande noch beliebig erweitern lässt.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zur Verwirklichung dieses Projektes Beigetragen haben und natürlich an alle Firmen, die den ASV Wangen mit Ihrer Werbung unterstützen. Gleichzeitig auch die Bitte an alle Vereinsmitglieder, diese regionalen Firmen auch künftig mit Eurem Einkauf zu unterstützen und euch dort auch gerne als solche zu erkennen zu geben.

(01/18 M.J.)
 



Unser Karl trat 1956 in unseren Verein ein, um...
Am vergangenen Samstag traten unsere Jüngsten zu...
Nach einer durchwachsenen Vorsaison und kurzer...
Bei strahlendem Sonnenschein und bester Stimmung,...
Der ASV Wangen richtet am Freitag, den 15.06.2018...
Bei der gut besuchten Generalversammlung des ASV...