Nachruf  


Der ASV Wangen trauert um seine Vereinswirtin Sonja Weiner.
Sonja führte über viele Jahre als Pächterin mit viel Herz das Jungendheim unseres Vereins und war dessen geselliger Mittelpunkt. Eine Krebsdiagnose vor zwei Jahren hielt sie nicht davon  ab, das Vereinsheim weiter mit aller Kraft zu führen. Auch wenn es ihr in den letzten Monaten immer weniger gut ging, stand Sie in jeder Therapiepause tapfer in "ihrem" Vereinsheim.
Jetzt erreichte uns die traurige Nachricht ihres Ablebens. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei ihrer Familie, besonders bei ihrem Mann Kurt, ihrer Tochter Carmen mit Swen und Enkelkindern. Sonja wird immer Teil des ASV Wangen bleiben.

Die Freunde, Mitglieder und der Vorstand des ASV Wangen e.V.


Liebe ASV'ler, liebe ASV-Fans, im März 2020 haben...
Fassungslos mussten wir die Nachricht vom...
Liebe Vereinsmitglieder, gestern Nachmittag...
Update:Das Herzkind Turnier muss aufgrund der...
Die Jugendkooperation FC/ASV Wangen hat eine...
bei der gut besuchten Generalversammlung des ASV...