Zweite holt Auswärts-Dreier


SV Waltershofen II - ASV Wangen II  2:5  (1:3)
 
Eine unterhaltsame Partie bekamen die Zuschauer in Waltershofen zu sehen.
Keine zwei Minuten waren gespielt, da lag unsere Elf bereits im Rückstand und hatte Glück, dass der Gastgeber nicht noch das zweite Tor erzielte. Allerdings kam unser Team nun schnell ins Spiel und erarbeitete sich ebenfalls Chancen. Während die Gastgeber über die gesamte Spielzeit katastrophal mit ihren teils klaren Möglichkeiten umgingen, war es der ASV, der die Dinger konsequent versenkte. In der letzten Viertelstunde schlug es dreimal im Kasten des SVW ein: Nico Mariner zum Ausgleich, Adrian Buck und wieder Nico Mariner erhöhten zum 3:1 Halbzeitstand.
Das gleiche Bild bot sich auch in Hälfte Zwo. Nun ließ auch der ASV ein paar Hochkaräter liegen, konnte aber dennoch auf 5:1 aus Sicht des ASV davonziehen. Bobo zum 4:1 und wieder Nico Mariner machten jetzt endgültig den Sack zu. Die Gastgeber gaben nie auf, scheiterten aber an eigenem Unvermögen. Mit dem Schlusspfiff konnte der SVW nach Freistoß doch noch einen Treffer erzeilen - per Kopf zum 2:5 Endstand.
 
Herzlichen Glückwunsch an die Zweite um Trainer Swen Gebert und Erwin Schnatterbeck zum gelungenen Auftakt nach der Winterpause.
 
(03/16 KUF)
 


Die Jugendkooperation FC/ASV Wangen hat eine...
bei der gut besuchten Generalversammlung des ASV...
Am Freitag, den 12. April 2019 ab 19Uhr, führt der...
Unser Karl trat 1956 in unseren Verein ein, um...
Am vergangenen Samstag traten unsere Jüngsten zu...
Nach einer durchwachsenen Vorsaison und kurzer...