Jugendkooperation zwischen dem FC Wangen und dem ASV Wangen 


Nach intensiven und sehr  freundschaftlichen Gesprächen haben die Vereinsverantwortlichen der beiden Stadtvereine FC- und ASV Wangen ab diesem Spieljahr eine Kooperation im Jugendbereich vereinbart. Ein großer Schritt für beide Seiten, der viele Möglichkeiten einer soliden Weiterentwicklung bietet.

Bereits 1978 bis Ende der 80er Jahre arbeitete man mit dem FC im Jugendbereich in den oberen Altersklassen zusammen und stellte bei den A- und B-Junioren gemeinsame Teams. Wachsende Mitgliederzahlen im Jugendbereich führten später dazu, dass der ASV eine eigene Jugendabteilung bilden konnte. Anfänglich lediglich mit einer A- und F-Jugend Mannschaft, Mitte der 90er konnten dann allen Altersklassen mit teils mehreren Teams pro Jahrgang besetzt werden.

 

Die demographische Entwicklung, aber auch weitreichende Sport- und außerschulische Freizeitangebote führten zu einem Rückgang der Spielerzahlen. Erschwerend kam die Suche nach geeigneten, ehrenamtlichen Mitarbeitern hinzu.

Spielgemeinschaften von zwei oder drei Vereinen sind deshalb heutzutage bereits in den jüngsten Altersklassen an der Tagesordnung. Auch der ASV Wangen ging schon früh diesen sinnvollen Weg.
In der A- und B-Jugend kooperierte man erfolgreich mit dem SV Amtzell, dem SV Neuravensburg und bis heute mit dem SV Deuchelried.

 

Mit der jetzigen Kooperation, dem großen Nachbarn FC Wangen verfolgt man weiterreichende Ziele und zwar eine langfristig angelegte partnerschaftliche Zusammenarbeit im Jugendbereich. Der FC ist im Fußball seit vielen Jahren eine gute Adresse, spielt mit sämtlichen Jugendmannschaften höherklassig und hat bis auf die A-Jugend mehrere Teams pro Altersklasse.

Eine Integration der ASV Jugendspieler bedeutet somit, dass die Spieler/Innen die Möglichkeit haben, in Ihren Altersklassen leistungsgerecht zu spielen und ideal gefordert und gefördert werden. Die ebenfalls integrierten Trainer werden an einem durchgängigen Spielsystem arbeiten und sich regelmäßig miteinander austauschen. Die gemeinsame Nutzung von Trainingsmaterial, Vereinsbussen, Sportheimen etc. hilft allen  Beteiligten außerdem Kosten zu sparen Darüber hinaus werden Probleme, die es  bei der Belegung der Sportplätze und  Hallen gab, minimiert.

Gemeinsame Veranstaltungen, auch über den Jugendfußball hinaus, könnten hilfreich sein, „neue“ Gelder zu generieren.

 

Wichtig ist es dem ASV Wangen bei dieser Zusammenarbeit seine Identität zu wahren. Dies wurde auch in den Gesprächen mit dem FC klar zum Ausdruck gebracht. Den Rahmen bilden nach wie vor eine eigene Bambini- und F-Jugend Mannschaft, um die „Eintrittshürde“ möglichst niedrig zu halten. Im A-Jugend Bereich ist ebenfalls ein eigenständiges Team vorgesehen. Damit soll der Sprung zu  den ASV-Aktiven erleichtert werden. Eine Ausweitung der Kooperation auf die Aktiven sowie die Abteilungen Frauenturnen und Capoeira ist nicht geplant.
Primär geht es in der Kooperation darum, die Sache ohne Vorbehalte und zum Wohle der beiden Vereine und der Jugendspieler zu betrachten und die sich gebotenen Synergien effektiv zu nutzen.

 

Bei allem Abwägen über das Für- und Wider, ist dies ein großer Meilenstein in der 60 jährigen Vereinsgeschichte des ASV Wangen. Ein permanenter Austausch, das Nutzen von Chancen, aber auch das Erkennen von eventuellen Risiken bleibt Hauptaufgabe der ASV Vereinsverantwortlichen.

 

Der Start ist geglückt und übertrifft die optimistischsten Erwartungen der beiden Vereine.
Was auf dem Trikot letztendlich als Verein steht oder in welchem Team man spielt, dürfte sekundär sein, solange es allen Spaß macht! Dass es Spaß macht und der sportliche Erfolg einhergeht, daran arbeitet ein großes Team, welches weiterhin nach Unterstützung sucht und für jeden Helfer dankbar ist.

 

 

September, 2012

 

Martin Jankowski

Jugendleiter des

ASV Wangen

 


bei der gut besuchten Generalversammlung des ASV...
Am Freitag, den 12. April 2019 ab 19Uhr, führt der...
Unser Karl trat 1956 in unseren Verein ein, um...
Am vergangenen Samstag traten unsere Jüngsten zu...
Nach einer durchwachsenen Vorsaison und kurzer...
Bei strahlendem Sonnenschein und bester Stimmung,...